Die Kantonspolizei St.Gallen beschäftigt als modernes Dienstleistungsunternehmen über 900 Mitarbeitende. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für das Ausschaffungsgefängnis in der Polizeistation Bazenheid nach Vereinbarung einen

Gefangenenbetreuer

(Fachmann Justizvollzug)

Das Gefängnis Bazenheid verfügt über zwölf moderne und sichere Plätze für die Ausschaffungshaft von abgewiesenen Asylbewerbern.

In dieser herausfordernden und anspruchsvollen Aufgabe sind Sie für die Betreuung und Beaufsichtigung von Gefangenen verantwortlich. Sie garantieren eine korrekte und verhältnismässige Erfüllung der Aufgaben unter Berücksichtigung der rechtlichen Grundlagen sowie der sicherheitsrelevanten Vorgaben. Zu den Hauptaufgaben gehören auch hauswirtschaftliche Tätigkeiten, die Abgabe der extern hergestellten Mahlzeiten, die Überwachung der Gefangenen, Transporte und Vorführung sowie administrative Aufgaben. Sie arbeiten im bedingten Schichtbetrieb, inkl. Pikettdienst und erledigen sämtliche anfallenden Arbeiten.

Ihre berufliche Karriere beinhaltet eine abgeschlossene Berufslehre oder eine gleichwertige Ausbildung sowie einige Jahre Berufserfahrung. Vorzugsweise sind Sie zwischen 30 und 50 Jahre alt, haben die Ausbildung zum Fachmann Justizvollzug bereits abgeschlossen, oder sind bereit, diese berufsbegleitend zu absolvieren. Für diese nicht alltägliche Arbeit erwarten wir eine hohe physische und psychische Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Erfahrung im Umgang mit Menschen verschiedener Kulturen. Durchsetzungsvermögen sowie Souveränität und Loyalität gegenüber Inhaftierten setzen wir voraus. Sie bringen fundierte MS-Office-Anwenderkenntnisse mit.

Wir wenden uns an eine absolut zuverlässige und konfliktfähige Persönlichkeit (männlich), welche bereit ist, in einem kleinen Team mit unregelmässigen Arbeitszeiten, teilweise auch an Wochenenden, mitzuarbeiten. Es erwartet Sie eine verantwortungsvolle Aufgabe, welche viel Einfühlungsvermögen, Geschick und Geduld im Umgang mit Menschen unterschiedlichster Kulturen erfordert. Aufgrund von Pikett-Einsätzen muss der Arbeitsplatz zwingend innert 15 Minuten erreichbar sein. Kenntnisse der englischen und/oder französischen Sprache, vorwiegend mündlich, sind von Vorteil.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung.

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen der Leiter der Polizeistation Bazenheid, Fw Christoph Widmer, Tel. 058 229 79 03, und der Leiter Stationen Region FL-NT, Adj Ignaz Niedermann, Tel. 058 229 79 87, gerne zur Verfügung.