Infolge des Rücktritts eines Mitgliedes hat der Erziehungsrat per 1. Juni 2020 für die Amtsperiode 2020/2024 eine Person als

Mitglied der Rekursstelle Volksschule Rheintal-Werdenberg

Aufgaben der Rekursstellen

Die Rekursstellen Volksschule sind im Milizsystem organisiert. Als direkte Vorinstanz des kantonalen Verwaltungsgerichts behandeln sie Rekurse gegen Verfügungen der Schulträger betreffend Stundenplan, Schülertrans­porte, Klassenbildung und -zuweisung, Noten und Zeugnis, Promotion und Über­tritte, Überspringen einer Klasse, sonderpädagogische Massnahmen in der Regelklasse sowie Disziplinarmassnahmen der Lehrpersonen gegen Schülerinnen und Schüler.

Ihr Profil

Für diese vielseitige und lebensnahe Aufgabe sucht der Erziehungsrat eine Person mit pädagogischem Hintergrund bzw. vorzugsweise mit Erfahrung im Volksschulbereich.

Eine ausführliche Beschreibung der Tätigkeit der Rekursstellen Volksschule und des Anforderungsprofils finden Sie unter:

https://www.sg.ch/bildung-sport/volksschule/das-st-galler-schulsystem/rekursstellen-volksschule.html

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung.

Für Rückfragen stehen Ihnen gerne Heidi Roth, Leiterin Abteilung Recht im Bildungsdepartement des Kantons St.Gallen, Telefon 058 229 32 80 oder die Präsidentin der Rekursstelle, Alexandra Baumgartner, Telefon 071 508 07 27, zur Verfügung.