Die Bevölkerung vor Lärm schützen
 
Das Amt für Umwelt (AFU) setzt sich für einen sorgfältigen Umgang mit der Umwelt und eine nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressourcen ein. Die Sektion UVP und Planbeurteilung prüft Projekte und Raumplanungsgeschäfte auf die Einhaltung der Vorschriften über Umwelt- und Gewässerschutz. Gleichzeitig nimmt sie die Aufgaben der Fachstelle für Lärmschutz wahr.  

Wir suchen per 1. Juli 2021 oder nach Vereinbarung für 12 Monate eine/n

Naturwissenschaftlichen Praktikant/in, Fachbereich Lärmschutz

(Pensum 80-100%)

Ihre Aufgaben:

Sie prüfen Baugesuche im lärmbelasteten Gebiet auf Übereinstimmung mit den lärmrechtlichen Vorschriften und erstellen kantonale Zustimmungen. Zudem unterstützen Sie die Gemeinden bei der Umsetzung des Lärmschutzrechts in deren Tätigkeitsbereich, insbesondere bei Baugesuchen für haustechnische Anlagen. Je nach Eignung und Kenntnissen beraten Sie Gemeinden, Planerinnen und Architekten sowie verwaltungsinterne Personen in lärmrechtlichen Belangen.

Ihr Profil:

Sie sind eine dienstleistungsorientierte Persönlichkeit mit Vorkenntnissen und Interesse im Bereich Lärmschutz oder Akustik und einem Bachelor- oder Masterabschluss in Ingenieurwesen oder Naturwissenschaft (ETH, Uni oder FH). Sie haben sowohl Freude an Mathematik als auch an rechtlichen Belangen und sind es gewohnt, selbständig zu arbeiten. Gewandtheit im mündlichen und schriftlichen Ausdruck ergänzen Ihre Qualifikationen.

Ihre Perspektiven:

Es erwarten Sie abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgaben mit schriftlichem und telefonischem Kundenkontakt. Wir bieten eine fundierte Einführung in den Bereich Bauen im lärmbelasteten Gebiet und die Möglichkeit, in diesem wichtigen Tätigkeitsbereich der kantonalen Lärmschutzfachstelle praxisnah und mit viel Eigenverantwortung eigene Geschäfte zu betreuen. Bei Interesse besteht die Gelegenheit, zusätzlich den Bereich der nichtionisierenden Strahlung kennen zu lernen (Prüfung Standortdatenblätter für Mobilfunkanlagen).

Fühlen Sie sich von dieser Aufgabe angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung.

Für weitere Informationen steht Ihnen Marianne Feller, Leiterin Sektion UVP und Planbeurteilung, Tel. 058 229 43 27 gerne zur Verfügung.